Feiertage, Jubiläen und Gedenktage

2020

  • 27. Januar 1945 – vor 75 Jahren internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus anlässlich des Jahrestages der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau und der beiden weiteren Konzentrationslager Auschwitz durch die Rote Armee, erklärt am 3. Januar 1996 durch Proklamation des Bundespräsidenten Roman Herzog und 2005 durch die Vereinten Nationen.
     
  • 19. Februar 1473 – vor 547 Jahren Tag der polnischen Wissenschaft, begangen seit 2020 anlässlich des Geburtstags von Nikolaus Kopernikus
     
  • 1. März –  Nationaler Gedenktag der Verstoßenen Soldaten (Narodowy Dzień Pamięci „Żołnierzy Wyklętych“), seit 2011 zu Ehren der Mitglieder der antikommunistischen Widerstandsbewegung von 1944 bis 1963
     
  • 24. März 1944 – vor 76 Jahren seit 2018 Nationaler Gedenktag für Polen, die Juden unter deutscher Besatzung gerettet haben, im Gedenken an eine polnische Familie, die von Nationalsozialisten im Dorf Markowa hingerichtet wurde.
     
  • 13. April 1940 – vor 80 Jahren Gedenktag der Opfer des Massakers von Katyn (Dzień Pamięci Ofiar Zbrodni Katyńskiej)
     
  • 14. April 966 – vor 1054 / 54 Jahren Tauftag, Taufe Mieszkos I., 1966 Sacrum Poloniae Millenium / Tysiąclecie Państwa Polskiego
     
  • 28. April – für den letzten Sonntag im April regte der Weltbund der Partnerstädte (World Federation of United Cities, UTO) 1963 den Welttag der Partnerstädte an
     
  • 1. Mai – Nationalfeiertag (Święto Państwowe) und Internationaler Tag der Arbeit (Święto Pracy)
     
  • 3. Mai 1791 – vor 229 Jahren – Tag der Verfassung, Nationalfeiertag: Verabschiedung der ersten polnischen Verfassung (Konstytucja trzeciego maja)
     
  • 4. Mai 304 – vor 1716 Jahren – Tag des Heiligen Florian von Lorch, Schutzpatron der Feuerwehren ( † 4. Mai 304 in Lauriacum)
     
  • 8. Mai 1945 – vor 75 Jahren – Nationaler Tag des Sieges (beschlossen am 24. April 2015, „um an den Sieg über Nazideutschland zu erinnern“)
     
  • 9. Mai 1945 – vor 75 Jahren – Nationaler Gedenktag des Sieges über das Dritte Reich. (Narodowe Święto Zwycięstwa i Wolności, für aufgehoben erklärt am 7. Mai 2015)
     
  • 23. Mai 1949 – vor 71 Jahren – Verfassungstag – zum Jahrestag der Verkündung des Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland am 23. Mai 1949
     
  • 27. Mai 1990 – vor 30 Jahren Wahlen zu den lokalen Selbstverwaltungsgremien (Sejmnik), erste freie Kommunalwahlen in Polen
     
  • 4. und 18. Juni 1989 – vor 31 Jahren – Wahlen zum polnischen Parlament (Sejm und Senat, Wybory parlamentarne w Polsce w 1989 roku)
     
  • 17. Juni 1991 – vor 29 Jahren Ministerpräsident Jan Krzysztof Bielecki und Bundeskanzler Helmut Kohl unterzeichnen in Bonn den deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrag (amtlich: Vertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Polen über gute Nachbarschaft und freundschaftliche Zusammenarbeit / Traktat między Rzeczypospolitą Polską a Republiką Federalną Niemiec o dobrym sąsiedztwie i przyjaznej współpracy z 17.06.1991 r.)
     
  • 28. Juni 1956 – vor 64 Jahren – Nationaler Gedenktag des Posener Aufstandes (Narodowy Dzień Pamięci Poznańskiego Czerwca), seit 2006 begangen
     
  • 12. Juli 1943 – vor 77 Jahren Tag des Kampfes und des Martyriums auf dem polnischen Land, seit 2018 begangen zum Gedenken an die Opfer des Massakers der deutschen Besatzer im Dorf Michniów
     
  • 15. Juli 1410 – vor 610 Jahren – Schlacht bei Tannenberg (Bitwa pod Grunwaldem), eine gemeinsame Streitmacht des Königreichs Polen unter König Władysław II. Jagiełło und des Großfürstentums Litauen unter Großfürst Vytautas besiegt im Ordensland Preußen das Heer des Deutschen Ordens unter Hochmeister Ulrich von Jungingen.
     
  • 22. Juli 1944 – vor 76 Jahren – Nationalfeiertag der Wiedergeburt Polens (für aufgehoben erklärt am 6. April 1990)
     
  • 1. August 1944 – vor 76 Jahren – Beginn des Warschauer Aufstands, mit dem darauffolgenden deutschen Massaker von Wola (Rzeź Woli) und der Zerstörung Warschaus
     
  • 15. August Mariä Himmelfahrt (Wniebowzięcie Najświętszej Maryi Panny) und Tag der Polnischen Armee (Święto Wojska Polskiego) am Jahrestag der Schlacht bei Warschau (Bitwa Warszawska) 1920 – vor 100 Jahren
     
  • 31. August 1980– vor 40 Jahren – Tag der Solidarität und Freiheit (Dzień Solidarności i Wolności), am Jahrestag des Abschlusses der Übereinkünfte von August 1980
     
  • 1. September 1939 – vor 81 Jahren – ab 4:40 Überfall der Deutschen Wehrmacht auf Wieluń, Beginn des II. Weltkrieges
     
  • 10. September 1999 – vor 21 Jahren – Unterzeichnung der Partnerschaftsvertrags zwischen Ostrówek, Wieluń und Adelebsen
     
  • 12. September 1683 – vor 337 Jahren – Schlacht am Kahlenberg (Bitwa pod Wiedniem) – ein polnisch-deutsches Entsatzheer unter der Führung des polnischen Königs Johann III. Sobieski schlug die osmanische Armee und beendete die Zweite Wiener Türkenbelagerung.
     
  • 17. September 1939 – vor 81 Jahren – Einmarsch der Roten Armee in den Kresy und Sowjetische Besetzung Ostpolens
     
  • 3. Oktober 1990 – vor 30 Jahren – Nationalfeiertag: Tag der Deutschen Einheit, „Wirksamwerden des Beitritts der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland“
     
  • 14. Oktober 1773 – vor 247 Jahren – Tag der nationalen Bildung (Dzień Edukacji Narodowej), früher Tag der Lehrer, am Jahrestag der Gründung der Kommission für nationale Bildung (Komisja Edukacji Narodowej)
     
  • 16. Oktober 1978 – vor 42 Jahren Tag des Papstes Johannes Paul II. (Dzień Papieża Jana Pawła II) anlässlich der Wahl Karol Wojtyłas durch das Konklave
     
  • 19. Oktober 1984 – vor 36 Jahren Nationaler Gedenktag für standhafte Geistliche am Jahrestag der Ermordung von Jerzy Aleksander Popiełuszko
     
  • 9. November Schicksalstag der Deutschen
    • 1848 der Wortführer der deutschen Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche, Robert Blum, wird im Laufe des Oktoberaufstandes in Wien standrechtlich hingerichtet
    • 1918 „Novemberrevolution“, Phillip Scheidemann ruft die Republik aus, Kaiser Wilhelm II. dankt ab
    • 1923 im Nazi-Jargon „Marsch auf die Feldherrenhalle“ in München, Hitler-Ludendorff-Putschversuch gegen die Berliner Republik
    • 1938 „Reichspogromnacht“, Auftakt der Novemberpogrome gegen die jüdische Bevölkerung
    • 1989 „Mauerfall“, Öffnung der Berliner Mauer nach einer Pressekonferenz des Sekretärs des ZK der SED Schabowski

     

  • 11. November 1918 – vor 102 Jahren Nationalfeiertag: Unabhängigkeitstag der polnischen Nation (Narodowe Święto Niepodległości / Dzień Niepodległości), Zweite Polnische Republik nach 123 Jahren der Teilung durch Preußen, Österreich-Ungarn und Russland.
     
  • 14. November 1989 – vor 31 Jahren Tadeusz Mazowiecki und Helmut Kohl unterzeichnen die Gemeinsame deutsch-polnische Erklärung
     
  • 14. November 1990 – vor 30 Jahren die Außenminister Hans-Dietrich Genscher und Krzysztof Skubiszewski unterzeichnen den deutsch-polnischen Grenzvertrag
     
  • 18. November 1965 – vor 55 Jahren Botschaft der polnischen Bischöfe an ihre deutschen Amtsbrüder zur Versöhnung (Orędzie biskupów polskich do ich niemieckich braci w Chrystusowym urzędzie pasterskim)
     
  • 7. Dezember 1970 – vor 50 Jahren – Kniefall von Bundeskanzler Willy Brandt am Ehrenmal für die Toten des Warschauer Ghettos, Brandt und Ministerpräsident Józef Cyrankiewicz unterzeichnen den Vertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Volksrepublik Polen über die Grundlagen der Normalisierung ihrer gegenseitigen Beziehungen (Warschauer Vertrag)
     

 

de.wikipedia.org/wiki/Feiertage in Polen
de.wikipedia.org/wiki/Gesetzliche Feiertage in Deutschland
 
pl.wikipedia.org/wiki/Święta państwowe w Polsce
 
en.wikipedia.org/wiki/Public holidays in Poland
en.wikipedia.org/wiki/Public holidays in Germany

 


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.